Ensemble

Noëlle Haeseling

Noëlle Haeseling wurde 1996 in Düsseldorf geboren und entdeckte die Liebe zum Schauspiel in diversen Kinder- und Jugendclubs am Düsseldorfer Schauspielhaus. 2015 begann sie ihr Studium an der „Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch“, welches sie 2019 mit Diplom abschloss. Im Rahmen des Studiums und darüber hinaus wirkte sie in Produktionen am Ballhaus Ost (als Luise in „Kabale und Liebe“, Regie: Christian Weise), am bat-Studiotheater („Messias aus Hessen“, Regie: Marius Schötz), an der Komischen Oper („M- eine Stadt sucht einen Mörder“, Regie: Barrie Kosky), an der Volksbühne Berlin („Das 1. Evangelium“, Regie: Kay Voges), am Staatsschauspiel Stuttgart („Die Marquise von O.“, Regie: Zita Wende) und an der Philharmonie Luxemburg mit. Sie ist außerdem Sängerin einer Jazzband und bekam ein Stipendium für das „Summer Program“ des Berklee College of Music. Für SONY Europa leiht sie ihre Stimme sprechend und singend der „Prinzessin Lillifee“ in der Hörspielproduktion.