"TATJANA" – Eine Legende

Diese berührende Novelle, die – wie auch der Roman „Die Tote von Beverly Hills“ – im amerikanischen Exil entstanden ist, erzählt die Liebesgeschichte eines älteren Arztes, der sich in eine 13-jährige russische Cellistin verliebt. Es heißt, sie soll auch Nabokov zu seiner „Lolita“ angeregt haben. Es liest Marion Elskis, die schon als „Ingeborg“, „Aimée“ und in Einakter-Lesungen zu erleben war. Begleitet wird sie von Harald Burmeister am Cello, der u.a. Teile aus dem Cellokonzert in A-moll von Volkmann, Teile aus der Cellosonate Nr. 5 in E-moll von Vivaldi und Teile aus der Sarabande von Bach spielt.

Spieltermine

23.01.2022
11:30
Tickets kaufen für die Spielzeit vom 01.09.2021 bis zum 31.08.2022