Israelischer Standup mit Moni Moshonov

mit
Moni Moshonov

Moni gehört zweifelsohne zu den bedeutendsten Komödianten und TV-Stars der israelischen Geschichte. In seinem Standup-Programm hangelt er sich von Thema zu Thema und nimmt kein Blatt vor dem Mund. Es geht immer um die Dinge, die ihn besonders berühren und die Erlebnisse, die ihn inspirierten. Themen, die der heutigen Generation besonders von Bedeutung sind, werden nicht ausgespart, wie beispielsweise das Erleben der Corona-Pandemie aus der Sicht der Senioren. Er philosophiert über Freundschaft, insbesondere über seine engsten Freunde, die nicht ganz zufällig bulgarischer Herkunft sind – denn letzteres trifft auch auf ihn zu -, seinen vielen TV-Gags in den populärsten israelischen TV-Produktionen, die ihn und die Gesellschaft geprägt haben, und noch vieles mehr. Kurzum: Auf dem Programm steht alles, was für die Welt von Bedeutung ist (oder sein sollte). Die israelische Presse urteilt: “Unglaublich lustig, bewegt und geht ans Herz” (Theaterblatt), “Ein bewegender Abend auf höchstem Niveau” (Yediot Achronot) und “Moshonov liefert, und zwar großartig” (Maariv).

 

Moni Moshonov kam Ramle, Israel, als Sohn bulgarischer sephardischer Juden zur Welt. Sein Vater, studierter Jurist, verkaufte auf dem Markt in Ramle Textilien. Seinen Militärdienst leistete Moshonov in der Unterhaltungstruppe. Nach dem Studium spielte er am Theater und in Filmen und TV-Produktionen mit. Seine jahrzehntelange Zugehörigkeit zur Crew der bedeutendsten TV-Programme Israels Zehu Ze! und Baraba machten ihn berühmt und unvergesslich. Regelmäßige Auftritte führen ihn bis heute auf die Bühnen des Cameri-Theaters, der HaBima und dem Beit Lessin Theater.

Moni Moshonov wird am Piano von Nadav Rubinstein begleitet.

 

Spieldauter: ca. 80 Minuten, ohne Pause

Spieltermine

11.09.2022
19:30
Tickets kaufen für die Spielzeit vom 01.09.2022 bis zum 31.08.2023