Renaissance Theater Berlin
ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS

Lesung: ZIRKUS AIMÉE von Curt Goetz

In der Geschichte des adligen Offiziers, der sich in ein armes Mädchen vom Zirkus verliebt, sich mit seiner Familie überwirft und sich dem Zirkus anschließt, spielt der Librettist Curt Goetz mit vielen Klischees der klassischen Operette. Die Musik stammt von Ralph Benatzky, der "Zirkus Aimée" später als seinen größten Triumph als Musiker bezeichnete. Wir stellen das weithin unbekannte Werk in Ausschnitten vor. Es lesen und singen am Klavier begleitet von Erik Kross u. a. Eckart Dux, Marion Elskis, Sabine Falkenberg,  Sascha Rotermund, Dietmar Horcicka

 

Unsere Curt-Goetz Reihe im Bruckner-Foyer ist eine Veranstaltung der Curt-Goetz-Gesellschaft e. V. in Zusammenarbeit mit dem Renaissance-Theater Berlin.

 

Bei unseren Veranstaltungen im Bruckner-Foyer können Sie Ihre Plätze frei wählen: Rechtzeitiges Erscheinen sichert Ihnen die besten Plätze. Das Getränkebuffet ist vor der Vorstellung und in der Pause geöffnet.

Kartenpreise: 18 € / ermäßigt 12 €


Spieldauer ca. 1 Stunde und 50 Minuten, inkl. Pause
Foto: Renaissance-Theater Berlin