ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
VERLEIHUNG DER GOLDENEN IFFLANDMEDAILLE des Berliner Theaterclubs an KLAUS WOWEREIT

Der frühere Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit wird vom Berliner Theaterclub mit der Goldenen Iffland-Medaille geehrt. In seiner Amtszeit als Kultursenator habe der SPD-Politiker das Berliner Kulturleben mit viel Engagement geleitet und den Berliner Bühnen eine wunderbare Arbeit ermöglicht, erklärte der Verein in einer Pressemeldung. Wowereit war von 2006 bis 2014 zusätzlich zu seinem Regierungsamt auch für die Kultur verantwortlich. Bisherige Preisträger waren etwa Boleslaw Barlog, Thomas Langhoff, Friedrich Luft, Brigitte Grothum, Thomas Langhoff, Claus Peymann und Bernd Wilms.

Es singen Katharine Mehrling und Felix Martin.
Texte von Kurt Tucholsky spricht Hans Jürgen Schatz.
Die Laudatio hält Judy Winter.
Es spielt das Harry-Ermer-Trio.

Eintritt: 24.50 € / 19.50 € / 14.50 €
(Im Preis inbegriffen sind ein Begrüßungs-Kaffee und anschließend ein Glas Sekt.)


GÄSTEBUCH
zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH