ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Literarische Streifzüge 52: NICHOLAS SPARKS - "MEIN WEG ZU DIR"

Einer der meistgelesenen Autoren der Welt präsentiert sein neuestes Werk

Kann Liebe die Vergangenheit überwinden? Amanda und Dawson sind erst siebzehn, als sie sich unsterblich ineinander verlieben. Doch ihre Familien bekämpfen die Beziehung, und widrige Umstände trennen sie schließlich endgültig. Fünfundzwanzig Jahre später kehren die beiden in ihr Heimatstädtchen zurück. Sie empfinden noch genauso tief füreinander wie damals. Aber beide sind von Schicksalsschlägen gezeichnet, und die Kluft zwischen ihnen scheint größer denn je zu sein ... Kann Liebe die Vergangenheit überwinden?

Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt zusammen mit seiner Frau und fünf Kindern in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in 47 Ländern erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt. Alle seine Bücher sind bei Heyne erschienen, zuletzt "Wie ein Licht in der Nacht“.
Die deutschen Texte liest Alexander Wussow.
 
Eine gemeinsame Veranstaltung von Lehmanns Media GmbH mit der Verlagsgruppe Random House GmbH und dem Renaissance-Theater Berlin.

Eintritt: 16 € / ermäßigt 12 €



GÄSTEBUCH
Foto: Nina Subin



zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH