ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Literarische Streifzüge 27

Vadim Glowna: DER GESCHICHTENERZÄHLER

Sein Gesicht kennen alle, seine Rollen sind zahllos. Jetzt erzählt Vadim Glowna aus seinem aufregenden Leben.
Bei Gustaf Gründgens begann 1961 seine Laufbahn, seit 1973 inszeniert er auch und ist heute außerdem ein geachteter Regisseur und Produzent. Doch bekannt geworden ist Vadim Glowna vor allem durch seine zahllosen markanten Auftritte im deutschen Fernsehen. Sein Gesicht gehört zur Bildergalerie Deutschlands wie kaum ein anderes – seit 1964 war er in mehr als 130 Film- und Fernsehrollen zu sehen. Doch am Anfang stand das Lesen. Der schüchterne Junge las sich auf einem Schlitten in der Küche sitzend durch dicke Bücherstapel. Und noch heute will er mit seiner Arbeit vor allem eins: Geschichten erzählen. Vadim Glowna tat dies auf allen großen deutschen Bühnen und mit den großen Regisseuren der Gegenwart. Seine Erinnerungen sind ein Kaleidoskop aufregender und bunter Geschichten von Menschen, Bühnen und Filmen, die uns vertraut sind und die wir doch ganz neu entdecken können.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Renaissance-Theaters und Lehmanns Fachbuchhandlung in Zusammenarbeit mit den Ullstein Buchverlagen

GÄSTEBUCH
© Verlag

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH