ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Stephan Genze

Der gebürtige Stuttgarter hat ein klassisches Schlagzeugstudium an der Universität der Künste Berlin absolviert. Dem folgte ein Jazz Studium bei David Friedmann, Ronny Stevenson, Jerry Granelli, Keith Copeland , Mike Clark und Bobbie Sanabria.

Er spielte u. a. mit Vicky Leandros, Gitte Haenning, Katja Ebstein, Klaus Hoffmann, Bodo Wartke, Rolf Kühn, Ack von Rooyen, sowie der RIAS Big Band. Er ist Studio- sowie Live-Musiker und unterrichtete u. a. an der Universität der Künste Berlin das Fach Jazz-Drums, darüber hinaus als Dozent an der Landesmusikakademie Berlin, als Lehrbeauftragter an der Berliner Musikschule Zehlendorf und der internationalen Drumschule „Drumtrainer Berlin“ sowie als Dozent beim Internationalen Big Band Workshop Neubrandenburg. 1997 bekam er einen „Oskar“, einen Preis als bester Rock und Pop Drummer Deutschlands. Seit 2000 übernimmt er das Coaching für Big Bands sowie Pop und Jazz Combos. Er ist Autor diverser Drumbücher und Fachmagazine.

Im Renaissance-Theater Berlin stand er bereits in FAST NORMAL (Next to Normal) von Kitt und Yorkey auf der Bühne. Momentan ist er bei uns auch in Kühns HELLO, I‘M JOHNNY CASH und sehen.

(Stand: Dezember 2016)


Aufführungen:
JEWELS - Jiddische Evergreens
HELLO, I`M JOHNNY CASH
FAST NORMAL (Next to Normal)

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH