ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Michael Hoffmann
Michael Hoffmann führte Regie bei Bühnenprogrammen in Berlin, Frankfurt, Saarbrücken, Düsseldorf, Kopenhagen etc. Im Musiktheater präsentierte er Werke vom Frühbarock (Cavalieris "Rappresentazione di Anima e di Corpo") bis zur Moderne (Hans Werner Henzes "Pollicino"). Für den WDR-Hörfunk leitete er als Regisseur die Produktion „Totentanz“, am Renaissance-Theater das Stück "Du hörtest mein Gras wachsen", einen Mascha-Kaléko-Abend mit Regine Gebhardt. 2012 inszenierte er bei den Göttinger Händel-Festspielen seine Barock-Adaption "Young Amadigi", 2013 in Gütersloh Benjamin Brittens Vaudeville "The Golden Vanity" und bei der Neuburger Kammeroper Adolphe Adams Oper "So ein Glück". 2014 lief in Augsburg seine mit dem Ensemble "act vocal" entstandene Regie-Arbeit "Aus dem Leben einer Parkbank".

(Stand: November 2014)

Aufführungen:
DU HÖRTEST MEIN GRAS WACHSEN - Ein musikalisch-literarischer Mascha-Kaléko-Abend

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH