ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Kiara Brunken

Nachdem die gebürtige Bonnerin bereits als Kind ihre ersten tänzerischen und schauspielerischen Erfahrungen auf der Bühne sowie vor der Kamera in diversen Fernsehrollen für u. a. ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Pro7 sammelte, begann sie 2012 ihr Studium im Fach „Musical-Show“ an der Universität der Künste in Berlin, das sie 2016 mit Diplom und Auszeichnung abschloß. Daraus hervor gingen die Abschlußproduktion GRIMM! in der Transgender-Figur des „Schweinchen Wild“ und das Revival von LETTERLAND als Hosenrolle „Oliver Konnopke“ in der Neuköllner Oper Berlin. Es folgte 2017 die Verkörperung der „Bambi Bernét“ in Kanders und Ebbs Krimi-Comedy CURTAINS am Stadttheater in Münster.

Ihr bisher abenteuerlichstes Engagement erlebte sie 2018 mit der Welturaufführung von Stage Entertainments FACK JU GÖHTE - DAS MUSICAL, bei der sie fast ein Jahr lang als Ensemble und Cover „Chantal“, „Zeynep“ und „Laura“ bis zu acht Mal die Woche auf der Bühne des Werk7-Theaters in München stand. Zurück in ihrer Wahlheimat Berlin wird sie  im Sommer 2019,  bereits in ihrer vierten Spielzeit, wieder als Kitkatgirl „Mausi“ in dem Musicalklassiker und Dauerbrenner CABARET im Tipi am Kanzleramt zu sehen sein.

(Stand: Dezember 2018)


Aufführungen:
TANKE SEHNSUCHT - Eine musikalische Suche nach der großen Liebe

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH