ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
Hans-Dieter Lorenz

Der Berliner Hans-Dieter Lorenz schloß sein Studium an der Universität der Künste Berlin im Hauptfach "Klassischer Kontrabaß" ab. Es folgten vierzehn Jahre Festanstellung als Kontra- und E-Bassist im Orchester des Berliner Theater des Westens (u. a.  PORGY AND BESS und JESUS CHRIST SUPERSTAR).

Hans-Dieter Lorenz spielte und spielt zudem regelmäßig im Theater am Potsdamer Platz und im Friedrichstadtpalast. Er ist auch freischaffend tätig als Studiomusiker. So steuerte er Musik für Film und TV bei, u. a. für Wim Wenders, die LINDENSTRASSE und nahm Schallplatten mit Veronika Fischer, Ulla Meineke und Reinhard Mey auf. Er ging auf Tourneen mit der Rias-Big-Band, Shirley Bassey, Hildegard Knef, Coco Schumann, Marianne Rosenberg und Gitte Haenning. Außerdem tourte er mit einem Cross-Over-Projekt aus Mitgliedern der Berliner Philharmoniker und dem Kai Rautenberg-Trio dreimal durch Japan. Er ist Mitglied der "Berlin Philharmonic Jazz Group" und lehrt an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler".

Im Renaissance-Theater Berlin stand er bereits in FAST NORMAL (Next to Normal) von Kitt und Yorkey auf der Bühne.

(Stand: Dezember 2016)

Aufführungen:
FAST NORMAL (Next to Normal)
BLUE MOON - Eine Hommage an Billie Holiday

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH