ARCHIV | STÜCKE | PORTRÄTS
DREI FRAUEN AUS DEUTSCHLAND

Eine szenische Lesung mit Gesine Cukrowski, Imogen Kogge und Anika Mauer

In den Geschichtsbüchern wird Geschichte von Männern geschrieben. Frauen kommen dort nur als Randfiguren vor. In der szenischen Lesung "Drei Frauen aus Deutschland" sieht das anders aus: Geschichte wird hier über die Biografien von drei spannenden Frauen erzählt: Bettina von Arnim, Else Lasker-Schüler und Erika Mann. Schriftstellerinnen, die ihre Zeit mit wachen Augen beobachtet und mit gestaltet haben. Leidenschaftlich gelebte Leben, ineinander verwoben. Amüsantes und Berührendes. Gegensätze und Parallelen. Eine stille, fesselnde literarische Revue.

Textbearbeitung, Konzeption, Regie: Martin Mühleis

Eine Produktion von sagas GmbH in Zusammenarbeit mit dem Renaissance-Theater Berlin.

Karten: 24.- / 20.- / 17.- / 14.-


mit
Gesine Cukrowski, Imogen Kogge, Anika Mauer

Spieldauer ca. 90 Minuten, keine Pause

GÄSTEBUCH
Fotos: S. Purschke, B. Hupfeld, M. Knickriem

zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH