Angelika Milster
Sie wurde in Neustrelitz geboren und wuchs in Hamburg auf. Bereits mit zwölf Jahren begann sie, Gesangsunterricht zu nehmen, und besuchte die Schauspielschule von Margot Höpfner. Für ihre erste Filmrolle in MEINE SORGEN MÖCHT‘ ICH HABEN erhielt sie 1975 den Ernst-Lubitsch-Preis. 1983 spielte sie in der DSE des Musicals CATS in Wien die Grizabella. Sie wurde anschließend u. a. mit der "Goldenen Europa" und einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. 1988 wählte Andrew Lloyd Webber sie für die Europa-Tournee seines Liederzyklus SONG & DANCE aus und 1991 gastierte sie mit der KURT-WEILL-REVUE aus dem Berliner Theater des Westens in Paris und Washington. Im Theater des Westens spielte sie u. a. Hauptrollen in der UFA-REVUE (1992), BLUE JEANS (1994) und HELLO DOLLY(1995). Für die Rolle der Mamma Rose in GYPSY (1996) wurde sie als beste Hauptdarstellerin mit dem IMAGE, dem International Musical Award Germany, ausgezeichnet. 2007 erhielt sie den BZ-Kulturpreis in der Kategorie Musical. Zuletzt spielte sie u. a. die Hauptrolle in DORIS DAY - DAY BY DAY im Schlossparktheater Berlin.

Im TV sah man sie in Serien und Filmen wie u. a. in DER LANDARZT (ZDF) oder CLUB LAS PIRANJAS (1995). Sie nimmt regelmäßig Alben auf. Für ihr erstes Werk ICH LIEBE DICH bekam sie 1996 den "Echo". Eine weitere "Echo"-Nominierung folgte im Jahr 2000. 2002 erarbeitete sie sich für eine Reihe von Kirchenkonzerten ein Repertoire von klassischen und geistlichen Liedern, mit dem sie seitdem regelmäßig auftritt. Seit 2017 ist sie mit ihrem Solo-Konzertprogramm MILSTER SINGT MUSICAL auf Tournee.

Am Renaissance-Theater Berlin spielt sie seit 2009 in Gedeons EWIG JUNG, für das das Ensemble 2010 den "Goldenen Vorhang" verliehen bekam. 2017 war sie in WUNSCHKINDER von Hübner und Nemitz zu sehen.

(Stand: Juni 2018)

Aufführungen:
EWIG JUNG
WUNSCHKINDER
IM WEISSEN RÖSSL
Foto: Margarethe Olschewski
zurück
Kartentelefon : +49-30-312 42 02 | CMS by STAPIS GmbH